CHDK inside

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern


Ist CHDK ein App?

Drucken PDF

Zunächst müssen wir klären, was ein(e) App ist. Der merk- und fragwürdige Begriff wird von Applikation abgeleitet. Mit Applikation ist hier ein Anwenderprogramm gemeint. Damit haben wir schon das nächste Problem. Was ist das grammatikalische Geschlecht von App, die Applikation oder das Programm?

Folgt man der Wikipedia-Beschreibung, ist CHDK auch ein App, da die Anwendung speziell an eine Zielplattform angepasst ist und über Onlineportale bezogen werden kann. Im Allgemeinen reichen Apps (die Mehrzahl von App) von einfachsten Werkzeugen und Spaßanwendungen mit nur einer Funktion bis hin zu Programmpaketen mit umfangreicher Funktionalität. Für CHDK trifft eher die Beschreibung Programmpaket zu.

Damit enden aber die Gemeinsamkeiten. Der Vertrieb von CHDK erfolgt weder kommerziell, noch wird er überwacht. Auch wenn der eine oder andere glaubt, dass er bei CHDK-Nutzung und Kommunikation zum Thema CHDK kontrolliert wird. Dem ist nicht so. Die CHDK-Aktiven haben bestimmt andere Schwerpunkte.

Weiterlesen...
 

Was bedeuten Ev,Tv, Av, Bv und Sv?

Drucken PDF

Wer eine Canon-Kamera besitzt, den begegnen diese Begriffe ständig. Kommt dabei noch CHDK ins Spiel, wird der Umgang mit diesen Bezeichnungen noch wichtiger. Sie sind das Grundgerüst zur Ermittlung optimaler Werte beim Fotografieren. Um so mehr manuelle Einstellungen verwendet werden, desto mehr muss man sich auch mit diesen Angaben auseinandersetzen.

Zuerst wollen wir klären, welche Bedeutung diese Begriffe haben.

Ev
Exposure Value Belichtungswert (Lichtwert LW)
 LW=log2(Blendenzahl2/Belichtungszeit)
Tv Time Value Belichtungszeitwert Tv=log2 (1/Belichtungszeit)
Av Aperture Value Blendenwert Av=log2 Blendenzahl2
Bv Brightness Value Wert für die Objekthelligkeit Bv=log2 Bfl (Bfl ist Foot-Lamberts oder Candela (cd/m2))
Sv Sensitivity Value Wert für die Lichtempfindlichkeit Sv=log2 (0,3 S) (S ist die Filmempfindlichkeit)

Value (v) steht immer für einen numerischen Wert. Wir haben es also mit Mathematik zu tun. Deshalb können wir den Zusammenhang dieser Begriffe in Gleichungen darstellen. Diese folgen aber später.

Es sollte noch erwähnt werden, dass bei Kameras mit Tv- und Av-Modus auf den ersten Blick missverständliche Informationen eingeblendet werden. Im Tv-Modus wird Blendenautomatik und im Av-Modus wird Zeitautomatik angezeigt. Das ist aber korrekt. Hier werden je nach Modus Blende oder Zeit automatisch ermittelt.

Der Belichtungswert Ev wird häufig missverstanden, da er entweder als Belichtungskorrektur oder als Schrittweiten-Maßeinheit benutzt wird. Letztendlich steht das aber im Zusammenhang.
Weiterlesen...
 

Gewitterblitze

Drucken PDF

Sommerzeit - Gewitterzeit. Aber wie fange ich am besten einen Gewitterblitz mit der Kamera ein? Es gibt zwei Methoden, Blitze zu fotografieren. Entweder erwischt man genau den Augenblick eines Blitzes bei der Auslösung oder man stellt eine Langzeitbelichtung ein. Die eine Methode ist aber nicht gerade effektiv, die andere hat bei digitalen Kompaktkameras technische Grenzen, die uns behindern.

Beide Varianten haben aber Ihren Reiz und sollten deshalb mit Hilfe von CHDK optimiert werden.

Weiterlesen...
 

Gibt es optimale Einstellungen für CHDK?

Drucken PDF
Diese Frage könnte man kurz und schmerzlos mit Nein beantworten.Überrascht

Ich möchte aber etwas ausführlicher darauf eingehen, weil die Frage öfters gestellt wird. CHDK hat nicht den Anspruch, das Fotografieren zu automatisieren und zu optimieren. Aktuelle Kompaktkamera-Modelle, egal von welchem Hersteller, bieten immer mehr Automatikfunktionen an. Jede Situation soll von der Kamera mit den richtigen Einstellungen erfasst werden. Man kann aber nicht erwarten, das der Mikroprozessor der Kamera auch den ästhetischen Anspruch erfüllt. Hier ist die Kreativität der Person hinter dem Sensor gefragt. Damit diese Kreativität nicht durch Automatiken im Keim erstickt wird, braucht man möglichst viele manuelle Einstellmöglichkeiten an der Kamera. Und hier kommt nun CHDK ins Spiel.

Weiterlesen...
 

CHDK im Internet und in anderen Medien

Drucken PDF

Immer häufiger können wir Artikel über CHDK im Internet und in Printmedien lesen. Erst kürzlich erschien ein gut recherchierter Artikel in einer Sonderausgabe des Computermagazins c't. Hier wurde erstmalig sehr umfangreich und korrekt über CHDK berichtet. Spiegel online übernahm diesen Artikel auszugsweise.

Endlich ist es auch gelungen, einen CHDK-Artikel auf Wikipedia.de zu platzieren.

Auch in vielen Blogs und Foren wird über CHDK berichtet. Das ist sehr schön und dient der Weiterverbreitung von CHDK. Leider wird häufig sehr oberflächlich mit der Materie umgegangen.

Weiterlesen...
 

Die Vorteile von CHDK-DE gegenüber CHDK

Drucken PDF

Warum gibt es eigentlich CHDK-DE? Die allgemeine internationale CHDK-Version stagniert etwas in der Entwicklung und Verbesserung von Funktionen. Einige grundsätzliche Einstellungen wie z.B. die Spracheinstellungen müssen erst umständlich für den deutschen Sprachraum konfiguriert werden. Da lag der Wunsch nahe, eine eigene CHDK-Version ins Leben zu rufen.

Diese liegt nun in der Version CHDK-DE vor. Sie basiert auf der internationalen CHDK-Version und enthält auch alle Funktionen dieser Variante. Zusätzlich gibt es aber diverse Erweiterungen, die CHDK noch besser nutzbar machen. CHDK-DE kann hier immer in der aktuellen Version heruntergeladen werden.

Weiterlesen...
 

CHDK-Konfiguration per Skript verändern

Drucken PDF
Mit den Befehlen get_config_value() und set_config_value()  (nur verfügbar in der CHDK-DE-Version) haben wir ein mächtiges Werkzeug zur Verfügung. Damit können wir einen Großteil der CHDK-Konfigurationsdaten auslesen und neu setzen. Diese Daten sind neben weiteren Daten auch in der Datei cchdk.cfg enthalten.

Es gibt dabei mehrere denkbare Anwendungsfälle. So lässt sich eine bestimmte Konfiguration per Skript speichern oder laden. In einem Skript könnten bestimmte Konfigurationseinstellungen temporär geändert werden. Wir haben nun per Skript Zugriff auf die Einstellungen der Ersatzwerte (Overrides). Wir können bestimmte OSD-Elemente (z.B. DOF-Rechner) im Skript ein- und ausschalten.
Weiterlesen...
 

HDR und CHDK

Drucken PDF

Nicht zuletzt durch CHDK ist der Begriff HDR in aller Munde. Aber was bedeutet eigentlich HDR in der Praxis?

Mit HDR-Bildern wird ein wesentlich höherer Dynamikumfang erfasst. Der Dynamikumfang ist hier der Bereich zwischen dunkelsten und hellsten Bereichen eines Bildes. Solche Bilder lassen sich mit herkömmlichen Anzeigegeräten aber nicht darstellen. Deshalb gibt es diverse Methoden, den erhöhten virtuell sichbar zu machen.

Zuerst müssen wir aber Voraussetzungen für ein HDR-Bild schaffen. Wir brauchen Ausgangsmaterial. Dabei kommt nun CHDK ins Spiel.

Weiterlesen...
 

CHDK und die USB-Fernbedienung

Drucken PDF

Eine wichtige Funktion von CHDK ist die Verwendung einer Fernbedienung als Fernauslöser.

Zum besseren Verständnis sollte die Funktionsweise etwas erklärt werden. CHDK nutzt die Möglichkeit aus, dass die Kamera-Software erkennen kann, ob am USB-Eingang der Kamera eine Spannung anliegt oder nicht. So lässt sich mit einfachen Mitteln eine Fernbedienung bauen. Wir brauchen also nur eine Spannungsquelle und einen Taster, der bei Bedarf diese Quelle einschaltet.

Als Sicherheitshinweis sollte hier nicht unerwähnt bleiben, dass die Höhe der Spannung nicht mehr als 5 Volt betragen sollte. Das entspricht der USB-Spezifikation. Geringere Spannungen sind möglich. Das ist aber stark Kamera-abhängig. Bei der einen Kamera geht es noch mit 3 Volt. Eine andere braucht vielleicht mindestens 4 Volt.

Weiterlesen...
 

Bei Intervall-Aufnahmen Kamera-Bildschirm abschalten

Drucken PDF

Wenn man Intervall-Aufnahmen macht, besteht sehr häufig der Wunsch, den Kamera-Bildschirm ( LCD) abzuschalten, um Strom zu sparen. Schließlich soll die Kamera möglichst lange in Betrieb bleiben. Dafür gibt einige Methoden, die auch von der verwendeten Kamera abhängig sind.

Angefangen hat alles mit der Ausnutzung der Bildschirmabschaltung, wenn man die separate Audio/Video-Buchse der Kamera mit einem Blindstecker bestückt hat. Das geht bei neueren Kamera nur noch bedingt. Hier muss ein Verbraucher angeschlossen sein. Die Kamera erkennt diesen und schaltet den LCD-Bildschrim ab.

Kameras mit optischen Sucher bieten die Möglichkeit an, den Bildschirm per Tastenfunktion abzuschalten. Leider wird der optische Sucher bei immer mehr Kameras zu Gunsten größerer LCD-Anzeigen nicht mehr eingebaut. Demzufolge kann diese Abschaltmethode auch nicht allgemeingültig verwendet werden.

Es muss also eine Skript-Lösung her. Da wir für Intervall-Aufnahmen sowieso ein Skript verwenden, sollte also die Bildschirmabschaltung gleich integriert werden.

Weiterlesen...
 

CHDK und Belichtungsreihen

Drucken PDF

Das Thema Belichtungsreihe ist wohl eines der meist diskutierten Anwendungsfälle. Hier kann CHDK seine Stärken ausspielen. Wenn eine Kamera überhaupt Belichtungsreihen erstellen kann, sind die Möglichenkeiten, was bestimmte Einstellungen betrifft doch sehr eingeschränkt. Da sind auch DSLR-Kameras nicht ausgenommen.

In Sachen Belichtungsreihe ist die häufigste Frage, welches Skript soll ich verwenden? Hier muss mal ganz deutlich gesagt werden. Wir brauchen für Belichtungsreihen kein Skript! Diese Funktion ist bereits in das CHDK eingebaut. Belichtungsreihen-Skripte dienen lediglich speziellen Anwendungsfällen.  Die eingebaute Funktion wird der Skript-Variante in Sachen Geschwindigkeit immer überlegen sein.

Weiterlesen...
 


Seite 3 von 4

Anmeldung

Wer ist online?

Wir haben 17 Gäste online