CHDK inside

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern


chdkptp für alle

Drucken PDF

neuer PTP-Klient mit Live-Bildübertragung für alle

Seit einiger Zeit arbeitet reyalp aus dem internationalen CHDK-Forum an einem plattformübergreifenden PTP-Klienten, der u.a. auch die Live-Bild-Übertragung ermöglicht.

screen_ptp_live_sx220

Die Entwicklungsarbeiten sind mittlerweile so weit fortgeschritten, dass dieses Angebot für die meisten CHDK-unterstützten Kameras zur Verfügung steht. Das Klientprogramm ist als grafische Benutzeroberfläche und als Kommandozeileninterpreter für Windows und Linux erhältlich.

Aktuell gibt es auch einen Linux-Kommandozeileninterpreter für Raspberry PI.

Welche Voraussetzung sind notwendig, um diese Technik zu nutzen?

Als CHDK muss eine aktuelle CHDK-Modul-Version verwendet werden. Diese enthält neben den schon bekannten PTP-Funktionen auch alle notwendigen Dinge zur Live-Bildübertragung. Außerdem benötigt der verwendete Rechner wie schon bei früheren PTP-Anwendungen einen alternativen USB-Treiber. In diesem Artikel wird die Treiberinstallation unter Windows beschrieben.

Der Klient kann immer aktuell auf der chdkptp-Entwicklerseite heruntergeladen werden. Wie schon geschrieben, steht er als Linux- und Windows-Version zur Verfügung. Unter Windows ist keine Installation notwendig.

Neben der Live-Bildübertragung beinhaltet der Klient natürlich auch Fernsteuermöglichkeiten der Kamera sowie das Dateimanagement. Es können Dateien herunter- und hochgeladen werden. Über das Konsolenmodul oder den Kommandozeileninterpreter kann der Nutzer Einzelbefehle oder ganze Befehlssequenzen (Skripte) senden.

Die Funktionen der Live-Bildübertragung sind hier noch einmal ausführlich beschrieben.

Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass der Klient in Lua geschrieben wurde. Das ermöglicht individuelle Anpassungen, ohne den ganzen Klienten neu zu compilieren.

Der Klient befindet sich in einer frühen Entwicklungsphase. Wer sich an der Entwicklung beteiligen möchte, und seien es nur Wünsche, kann dies im internationalen CHDK-Forum tun.

Da im Augenblick der Einplatinenrechner Raspberry PI im Fokus steht, hat reyalp hier die Vorgehensweise beschrieben, wie man diesen Rechner mit dem PTP-Klienten zum Laufen bringt. Fundierte Linux-Kenntnisse sind aber Voraussetzung.

 


 

 

Anmeldung

Wer ist online?

Wir haben 4 Gäste online