CHDK inside

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern


SX220 / SX230

Drucken PDF
canon_sx220hs-100x100canon_sx230hs-100x100

CHDK mit der SX220/230

 

SX220 HS (& SX230 HS) und CHDK

Beitragvon msl » 02.08.2011, 12:29

In diesem Thema sollen Infos zur SX220 HS gesammelt werden, die insbesondere die CHDK-Funktionalität beschreiben. Was geht und was geht nicht. Die meisten Informationen gelten auch für die SX230 HS

Verfügbare Firmware-Versionen: SX220 1.00A, 1.01A, 1.01B = 1.01C = 1.01E; SX230 1.00C, 1.01A, 1.01B = 1.01C 0 1.01.E

Firmware-Version ermitteln: Datei vers.req (Leere Datei, die man selbst erstellen kann -auf Endung achten!) auf SD-Karte kopieren. Kamera mit [>]-Taste starten. [SET] länger drücken. Uhr erscheint. Nochmals [SET] drücken und halten. Uhr verschwindet. [DISP.] zusätzlich zur gehaltenen [SET]-Taste drücken. Firmware-Infos werden angezeigt. Wiederholtes Drücken von [DISP.] zeigt weitere 3 Info-Seiten an, u.a. Fehler, Anzahl der gemachten Bilder, Seriennummer. Alternativ kann die Firmware-Version mit dem Programm CameraVersion ermittelt werden.

Passende CHDK-Version für SX220 bzw. SX230 herunterladen. SD-Karte bei Bedarf mit der Kamera formatieren. Alle Dateien aus dem Zip-Paket auf die SD-Karte kopieren.

SD-Karte für Autostart vorbereiten (Gilt für FAT32-formatierte SD-Karten, auch > 4 GB.): Kamera mit der Playback-Taste [>] starten. Menü aufrufen. Zum letzten Menüpunkt "Firm-Update" navigieren und ausführen. Kamera sollte jetzt mit Firmware-Aufsatz CHDK starten. Wie weiter unten beschrieben den ALT-Modus aktivieren und mit Menü-Taste das CHDK-Menü aufrufen. Zum letzten Menüpunkt "Verschiedene Einstellungen" navigieren und mit [FUNC.SET] aufrufen. Menü-Punkt "Mache SD-Karte bootfähig..." mit [FUNC.SET] aufrufen (Der Vorgang wird nicht weiter bestätigt). CHDK-Menü mit Menü-Taste verlassen. Kamera ausschalten. SD-Karte entnehmen und den Schreibschutz der Karte aktivieren (Schieber an der Seite). Die Karte wieder in die Kamera einsetzen und Kamera einschalten. Die Kamera sollte nun automatisch CHDK starten und wird sich im Wiedergabe-Modus befinden. Will man mit dem Aufnahme-Modus starten, muss der Einschalter etwas länger gedrückt werden.

Umschalten in ALT-Modus erfolgt mit der Wiedegabe-Taste [>]. Dabei ist auf kurzes Drücken der Taste zu achten. Der ALT-Modus wird durch eine entsprechende Anzeige am unteren Bildschirmrand signalisiert. Durch langes Drücken der Wiedergabe-Taste erreicht man die Originalfunktion der Taste.

Im CHDK-Menü kann alternativ die Video- oder die Display-Taste als ALT-Taste einstellen.

Tastaturkürzel

RAW ein/aus -> im ALT-Modus [DISP.]-Taste

Histogramm ein/aus -> halbgedrücketer Auslöser + abwärts
Zebra ein/aus -> halbgedrücketer Auslöser + MENU
CHDK- OSD ein/aus -> halbgedrücketer Auslöser + rechts
Ersatzwerte ein/aus -> halbgedrücketer Auslöser + links


CHDK-relevante Infos

  • 12MPixel, 12-Bit-RAW-Format, DNG ok, RAW/DNG-Ausgabe ist in allen Modi nicht möglich, die die Auflösung reduzieren oder aus mehreren Bildern ein Bild zusammensetzen. In den RAW/DNG-Dateien wird keine Korrektur der Objektiv-Verzerrung vorgenommen. Die Bilder müssen mit einer entsprechende Korrektursoftware bearbeitet werden.
  • kein optischer Sucher, extra Video-Aufnahme-Taste, Drehring (CHDK-Menüsteuerung ok)
  • Autostart mit FAT32 formatierter SD-Karte möglich, Partitionierung bei Karten > 4 GB nicht notwendig! Signatur 'BOOTDISK' bei Offset 0x01e0 notwendig.
  • Konturenüberlagerung ok, Filterfunktion ist fehlerhaft.
  • Live-Histogramm ok
  • Zebra-Modus ok
  • Grid( Gitternetz)-Überlagerung ok.
    • Seit Revision 829 müssen die im Komplettpaket verfügbaren Grids angepasst werden (alle X-Werte um 60 erhöhen).
    • Grids können eine Breite von 480 Punkten haben.
    • Download angepasster Grids und Online-Umrechnung, bereitgestellt von lukeanker
  • Tv Override mit extralangen (>64 Sekunden) Belichtungszeiten ok
  • Irisblende (Override ok bis Blende 11)
  • ND-Filter nur über CHDK verfügbar(Override ok)
    • Anwendung Foto:
      • ND-Filter im Menü "Extra-Foto-Einstellungen" aktivieren [in]
      • Bei halb gedrücktem Auslöser erhält man das Live-Vorschaubild mit eingeschwenktem Filter
      • Auslösen, Bild wird wie bei Vorschau erstellt.
    • Anwendung Video:
      • ND-Filter im Menü "Extra-Foto-Einstellungen" aktivieren [in]
      • Am Drehrad Videoaufnahme einstellen.
      • [rechts] klicken, Belichtungskorrektur erscheint.
      • Auslöser halb drücken. ND-Filter dimmt. Auslöser kann wiederholt halb gedrückt werden.
  • Manueller Fokus (Override ok)
  • ISO (Override ok)
  • skriptlose Belichtungsreihen mit benutzerdefinierten Timer: Tv ok, Av ok, ISO ok, MF ok (Safty MF ausschalten!)
  • benutzerdefinierte AutoISO ok, sollte aber nicht im AUTO-Modus und mit iContrast benutzt werden. Blitz muss aus sein.
  • Quali-Override unklar, Superfein-Einstellung geht, es werden aber wegen eines Problems im Speichermanagement keine realen Bilder in Superfein-Qualität erstellt. Mit Revision 856 wurde diese Funktion vorläufig in CHDK-DE deaktiviert!
  • Ansteuerbare Bedienelemente per Skript: shoot_half, shoot-full, set, display, menu, video, playback, up, down, left, right, zoom_in, zoom_out
  • USB-Fernbedienung (Leerlaufspannung 4,3 V): Fokusieren ok, Auslösen ok, Skript starten (nur CHDK-DE) ok, Skript-Anwendung ok
  • DOF-Rechner:
    • DOF-Rechner: angezeigte Werte stimmen und werden aktualisiert.
    • Hyperfokaldistanz lässt sich bei manuellen Fous im -Modus mit Taste [abwärts] einstellen.
  • Datei-Browser ok, Löschfunktion mit [DISP.]-Taste aufrufbar
  • Textreader, Kalender, Versionsinfo, Speicherinfo ok
  • Spiele ab Revision 781 (Korrektur der Fabdefinionen) ok
  • neue CHDK-Funktion für SX220/230: Überschreiben der max. Videoaufzeichnungszeit: 1080p, 720p 68 maximal Minuten; 480p, 240p maximal 18 Stunden; 120 und 240 Bilder/Sekunde Highspeed-Videos unendlich (Füllbalken wird nicht aktualisiert!)
  • neue CHDK-Funktion für SX230: GPS-Daten-Verarbeitung

grundsätzliche CHDK-unabhängige Kamera-Einstellungen für den Alltag

  • Möglichst nicht den Auto-Modus oder gar den Easy-Modus verwenden!
  • In Alltagssituationen P-Modus verwenden. iContrast abschalten! Benutzdefinierte Farbe (My Colors -> Custom Farbe) mit folgenden Einstellungen verwenden:
    • Kontrast 0
    • Schärfe +1
    • Farbsättigung +1
    • Rot 0
    • Grün 0
    • Blau -1
    • Hautton 0
  • Je nach Lichtverhältnissen insbesondere bei Sonne die Belichtungskorrektur um 1/3 - 2/3 zurück drehen.
  • Nur bei schlechten Lichtverhältnissen AutoISO verwenden, ansonsten einen niedrigen festen Wert einstellen.

 

CHDK-Funktionen im Detail

Mit der Highspeed-Serienbild-Funktion können auch Belichtungsreihen erstellt werden. Wie gewohnt unter "Extra-Foto-Einstellungen" -> "Reihen im fortl. Modus" die Parameter für die Belichtungsreihe einstellen. Dann wird als Aufnahme-Modus unter SCN die Highspeed-Bildserie eingestellt. Im Display werden nun auch die Bracketing-Einstellungen angezeigt. Dieser Modus erzeugt ca. 8 Bilder pro Sekunden bei einer Auflösung von 3MPixel. Da in diesem Modus AutoISO fest eingestellt ist, kann man unter "Extra-Foto-Einstellungen" einen festen Wert vorgeben.
Die RAW-Entwicklung funktioniert sehr gut. Aufnahme inkl. RAW-Speicherung (nicht DNG!) machen. Im Aufnahme-Modus bleiben und gewünschtes Programm für Entwicklung einstellen. ALT-Modus aktivieren. Im CHDK-Menü den Datei-Browser aufrufen und zur RAW-Datei navigieren. Per [Links] Datei-Kontext-Menü aufrufen, zu RAW-Entwicklung navigieren und mit [SET] wählen und bestätigen. CHDK-Menü sowie ALT-Modus verlassen und auslösen. Die Kamera macht kein Foto vom Sucherbild. Sie nutzt die RAW-Datei zur JPG-Erstellung. So kann man mit einer RAW-Datei für mehrere Programm-Modi ein Bild erstellen. Das funktioniert aber nicht mit Modi, die die Auflösung reduzieren (z.B. LOW-LIGHT) oder Serien erstellen.
Umwandlung von RAW-Dateien in DNG-Dateien ohne CHDK: Die hier befindliche Datei herunterladen und entpacken. Datei dng4ps2-0.2.3-beta26.exe installieren und je nach Kameratyp Reg-Datei ausführen. Damit wird ein Kameraprofil der SX220/230 im Programm angelegt. Programm starten. Unter Einstellungen Kameratypen anwählen und Kamera einstellen (unter 4168 x 3060) und bestätigen. Verzeichnis auswählen, in dem sich die CRW-Datei befindet. In diesem Verzeichnis sollte sich auch die dazugehörige JPG-Datei befinden, damit die Exif-Daten übertragen werden können. Zielverzeichnis wählen und Konvertieren anklicken.
Der manuelle Fokus lässt sich auch bei Videoaufnahmen verwenden. Aufnahme-Modus wählen und manuellen Fokus einstellen. -Modus aktivieren und CHDK-Menü aufrufen. In "Extra-Foto-Einstellungen" unter "Ersetze Fokus-Distanz" eine Eingabeschrittweite von z.B. 10 wählen. CHDK-Menü und -Modus verlassen. Videoaufnahme mit [Video]-Taste starten. Alt-Modus wieder aktivieren. Statusanzeige Fokusdistanz und Schrittweite ist zu sehen. Mit Zoom-Tasten durch vorsichtiges kurzes Anklicken die Fokusdistanz verändern - siehe Statusanzeige. Für normales Zoomen und Video Beenden -Modus verlassen.

Propertycases (PROPCASE_ in Propset 4 enthaltene Variablen)
003 PROPCASE_AE_LOCK 0= AE Lock aus, 1=AE Lock an
005 Af-Hilslicht 0=aus, 1=an
006 PROPCASE_REAL_FOCUS_MODE 0=normal, 1= Makro, 4=MF
008 PROPCASE_AF_FRAME 1=FlexiZone, 2=Face AiAF/Tracking AF
011 PROPCASE_AF_LOCK 0= AF-Lock aus, 1=AF-Lock an
012 PROPCASE_CONTINUOUS_AF 0=Continuous AF aus, 1=Continuous AF an
018 PROPCASE_FOCUS_STATE 0=orange, 1=grün, AiAF Position und Anzahl Fokus-Boxen
021 Auto-Drehung 0=aus, 1=an
022 PROPCASE_AV2
023 PROPCASE_AV
025 PROPCASE_MIN_AV
026 PROPCASE_USER_AV
029 PROPCASE_BRACKET_MODE nicht verfügbar
034 PROPCASE_BV
049 PROPCASE_SHOOTING_MODE
050 Aufnahme-Modus entspricht 49
055 Custom Farbe Farbsättigung 254=-2, 255=-1, 0=0, 1=+1, 2=+2
057 PROPCASE_QUALITY 0=superfein, 1=fein, 2=normal
059 Custom Farbe Kontrast 254=-2, 255=-1, 0=0, 1=+1, 2=+2
061 Sprache 0/1=Englisch NTSC/PAL, 256/257=Deutsch NTSC/PAL
063 Anzahl der Bilder bei einer Serien-Aufnahme
064 PROPCASE_FLASH_SYNC_CURTAIN 0=1., 1=2.
065 PROPCASE_SUBJECT_DIST2
066 Datumaufdruck 0=aus, 1=Datum, 2=Datum+Zeit
079 PROPCASE_DELTA_SV
091 PROPCASE_DIGITAL_ZOOM_MODE 0=aus/Standard, 2=1.5x, 3=2.0x
094 PROPCASE_DIGITAL_ZOOM_STATE 0=aus, 1=an
095 PROPCASE_DIGITAL_ZOOM_POSITION
102 PROPCASE_DRIVE_MODE 0=Einzel, 1=Serie, 2=Serie mit AF, 3=Face-Selbstauslöser, 4=Benutzer-Timer
103 PROPCASE_OVEREXPOSURE
105 PROPCASE_DISPLAY_MODE 0=OSD an, 1=OSD aus
107 PROPCASE_EV_CORRECTION_1 Ev-Schritte 1/3=32
117 Datei-Nummerierung 0=fortlaufend, 1=zurücksetzen
121 PROPCASE_FLASH_ADJUST_MODE 0=Auto, 1=manuell
122 PROPCASE_FLASH_FIRE
127 Blitz-Leistung 32er Schritte für 1/3 0=normal
133 PROPCASE_FOCUS_MODE 0=aus, 1=an
138 Low-Light-Modus 0=aus, 1=an in Verbindung mit Bildgröße in 222
141 PROPCASE_FLASH_MANUAL_OUTPUT
143 PROPCASE_FLASH_MODE 0=Blitz auto, 1=Blitz an, 2=Blitz aus
145 PROPCASE_IS_MODE 0,1,2,3 0=kontinuierlich, 1=nur Aufnahme, 2=Schwenken, 3=aus
149 PROPCASE_ISO_MODE 0=Auto, 100, 200, 400, 800, 1600, 3200
157 PROPCASE_METERING_MODE 0=Mehrfeld, 1=mittenbetont, 2=Spot
168 Video-Framerate 0=30fps, 1=24fps, 2=240fps, 3=120fps, Miniatureffekt: 8=5x, 9=10x, 10=20x
171 Video-Auflösung 1=240p, 2=480p, 4=720p, 5=1080p
177 Custom Farbe Blau 254=-2, 255=-1, 0=0, 1=+1, 2=+2
178 Custom Farbe Grün 254=-2, 255=-1, 0=0, 1=+1, 2=+2
179 Custom Farbe Rot 254=-2, 255=-1, 0=0, 1=+1, 2=+2
180 Custom Farbe Hautton 254=-2, 255=-1, 0=0, 1=+1, 2=+2
188 My Colors 0=aus,Kräftig, Neutral, Sepia, S/W, Diafim, Heller Hautton, Dunkler Hautton, Kräftiges Blau, Kräftiges Grün, Kräftiges Rot,11=Custom Farbe
199 PROPCASE_OPTICAL_ZOOM_POSITION 0 - 125
201 Benutzer (Exif) Umrechnung in Hex = Werte für ASCII-Zeichen
210 PROPCASE_SHOOTING 0=aus, 1=Aufnahme in Arbeit
211 PROPCASE_EV_CORRECTION_2 siehe 107
212 PROPCASE_IS_FLASH_READY 0=nein, 1=ja
216 Rückschauinfo 0=aus, 2=Detailiert, 3=Fokus-Check,
217 Rote-Augen-Korrektur 0=aus, 1=an
222 PROPCASE_RESOLUTION 0=L, 1=M1, 2=M2, 4=S, 7=Low Light
223 PROPCASE_ORIENTATION_SENSOR 0, 90, 270
224 Safty FE 0=aus, 1=an
227 PROPCASE_TIMER_MODE
229 Custom Farbe Schärfe 254=-2, 255=-1, 0=0, 1=+1, 2=+2
237 Orientierung Panoramaassistent 0=links/rechts, 1=rechts/links
249 PROPCASE_SUBJECT_DIST1
250 PROPCASE_SV_MARKET
253 Position digitaler Zoom 0 - 6
255 Position optischer Zoom 0 - 125
256 Position manueller Fokus 99=Minimum , -1=unendlich
265 PROPCASE_TV2
266 PROPCASE_TV
268 PROPCASE_USER_TV
272 Weißabgleich 0=Aus, 1=Tageslicht, 2=wolkig, 3=Kunstlicht, 4=Leuchtstoff, 5=Leuchtstoff H, 6=Unterwasser, 7=Manuell
273 PROPCASE_WB_ADJ
278 Windschutz 0=aus, 1=an
283 Safty MF 0=aus, 1=an
296 iContrast 0=aus, 1=auto
299 Servo AF 0=aus, 1=an
300 PROPCASE_ASPECT_RATIO 0=4:3, 1=16:9, 2=3:2, 3=1:1
303 Shooting 0=keine Aktion, 1= Aktion (halbgedrückt bis Auslösen fertig)
310 Blinzelwarnung 0=aus, 1=an
347 PROPCASE_SV
352 Fokussieren 0=keine Aktion, 1=Fokussierung beginnt, 2=Vorgang abgeschlossen, Rahmenfarbe wechselt
359 PROPCASE_GPS GPS-Angaben für SX230
365 Rückschau -1=Halten, 0=aus, 2000=2sek. bis 10000=10sek.,
 

Anmeldung

Wer ist online?

Wir haben 16 Gäste online